Girls’Day 2016 bei WITTENSTEIN

Pressemeldung der Firma WITTENSTEIN AG
Girls'Day 2016 bei WITTENSTEIN


Bundesweit fanden am 28. April im Rahmen des Girls‘Day 2016 über 9.500 Veranstaltungen und Angebote statt, bei denen technikinteressierte Schülerinnen ihre Perspektiven in den Berufsfeldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT-Berufe kennenlernen können. Den „Mädchen-Zukunftstag“ bei der WITTENSTEIN AG nutzen auch wieder Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren aus Haupt-, Realschulen und Gymnasien der Region.

Auszubildende zum Technischen Produktdesigner gaben Einblick in den Bereich der Konstruktion und leiteten beim ersten Umgang mit einem CAD-Programm an. In der WITTENSTEIN talent arena, der Ausbildungswerkstatt des Mechatronikkonzerns am Standort Igersheim-Harthausen, sammelten sie auf diese Weise erste Erfahrungen für das spätere Berufsleben in diesem Berufsfeld.

Bundesweit erprobten am 16. Girls’Day rund 100.000 Schülerinnen der weiterführenden Schulen ihre Interessen und Talente für technisch-handwerkliche, natur- und ingenieurwissenschaftliche sowie IT-Berufe. Der Girls’Day will die Potenziale und Stärken junger Frauen fördern und ist damit ganz sicher ein gute Basis für die Berufsorientierung.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
WITTENSTEIN AG
Walter-Wittenstein-Straße 1
97999 Igersheim
Telefon: +49 (7931) 493-0
Telefax: +49 (7931) 493-200
http://www.wittenstein.de

Ansprechpartner:
Sabine Maier
Leiterin Presse- & Öffentlichkeitsarbeit/Pressesprecherin
+49 (7931) 493-10399



Dateianlagen:
    • Girls'Day 2016 bei WITTENSTEIN
Mit weltweit rund 1.900 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 300* Mio. € (*voraussichtlicher Wert) im Geschäftsjahr 2015/16 steht die WITTENSTEIN AG national und international für Innovation, Präzision und Exzellenz in der Welt der mechatronischen Antriebstechnik. Die Unternehmensgruppe umfasst acht innovative Geschäftsfelder mit jeweils eigenen Tochtergesellschaften: Servogetriebe, Servoantriebssysteme, Medizintechnik, Miniatur-Servoeinheiten, innovative Verzahnungstechnologie, rotative und lineare Aktuatorsysteme, Nanotechnologie sowie Elektronik- und Softwarekomponenten für die Antriebstechnik. Darüber hinaus ist die WITTENSTEIN AG (www.wittenstein.de) mit rund 60 Tochtergesellschaften und Vertretungen in etwa 40 Ländern in allen wichtigen Technologie- und Absatzmärkten der Welt vertreten.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.